Datenschutzrichtlinien

DATENSCHUTZRICHTLINIE

Zuletzt aktualisiert am: 25.05.18

Bei Tipeee.com ("Tipeee") verpflichten wir uns, Ihre Privatsphäre zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter sind, wie Sie, Internetnutzer und Kunden anderer Websites und verstehen die Wichtigkeit des Datenschutzes im Internet.

Diese "Datenschutzrichtlinie" definiert die Bedingungen, unter denen TIPEEE die persönlichen Daten der Nutzer der Tipeee.com-Plattform sammelt und verarbeitet.

Präambel

- Die Firma Tipeee SAS entwickelt und betreibt "Tipeee.com", eine Crowdfunding-Plattform für Content-Ersteller im Internet.

- Diese verbindet "Creators", die Unterstützungsseiten auf der Website eröffnen, mit "Tippers", die diese Creators finanziell unterstützen möchten, indem sie ihnen finanzielle Beiträge zahlen, die "Tips" genannt werden. Im Rahmen dieser Aktivitäten sehen wir uns veranlasst, personenbezogene Daten über Sie zu verarbeiten, unabhängig davon, ob Sie ein Besucher oder ein Mitglied der Website sind.

- Wir sind bestrebt, Ihr Privatleben und den Schutz Ihrer Daten zu respektieren und beachten die geltende Gesetzgebung im Bereich des Schutzes personenbezogener Daten, insbesondere das französische Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978, bekannt als Gesetz "Informatique et Libertés" und die europäische Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Datenverkehr, die sogenannte "Datenschutz-Grundverordnung" oder "DSGVO“.

- Wir können uns gezwungen sehen, die vorliegende Datenschutzrichtlinie zu aktualisieren. Alle wichtigen Aktualisierungen werden Ihnen im Voraus zur Kenntnis gebracht und bedingen, falls erforderlich, die erneute Einholung Ihrer Einwilligung.

- Unser Datenschutzbeauftragter kann unter [email protected] oder per Post kontaktiert werden: TIPEEE SAS, Protection des données, 20 rue du Sentier, 75002 Paris, Frankreich.

Welche Daten sammeln und verarbeiten wir?

Als Datenverarbeiter sammeln und verarbeiten wir einige Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir erheben Daten über Sie als Nutzer unserer Plattform, um Sie identifizieren und kontaktieren zu können (Benutzername, Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefon), um die Onlinestellung Ihrer Creator-Seite zu ermöglichen (Inhalt der Creator-Seiten, Art der Gegenleistung, etc.) und um das Sammeln von Tips zu organisieren (Bankinformationen).

Wir erfassen auch Daten, die sich auf Ihre Nutzung unserer Dienste beziehen, sowie die Daten über Ihre Navigation auf unseren Websites und unseren Seiten in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter usw.). Die von uns erhobenen Daten sind für das Erstellen von Zielgruppenstatistiken, Performance-Kennzahlen und zur Marktforschung erforderlich.

Wir erheben Daten, die sich auf Ihren Austausch mit uns beziehen, bezüglich unserer Dienstleistungen und der Anfragen, die Sie an uns richten, insbesondere hinsichtlich der Verwaltung Ihrer Rechte und Ihrer Anweisungen im Todesfall.

Schließlich sammeln wir Daten, die es uns ermöglichen, unseren Verpflichtungen im Kampf gegen Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung sowie der Verwaltung Ihrer Rechte im Falle von Rechtsstreitigkeiten nachzukommen. In diesem Zusammenhang sammeln wir Daten von Dokumenten, die Ihre Identität belegen (Personalausweis, Reisepass, Führerschein usw.).

All diese Daten teilen Sie uns mit, wenn Sie unsere Formulare online oder während eines Austausches mit uns ausfüllen. Sie können auch mithilfe von Computer-Tools wie Cookies gesammelt werden. Für weitere Informationen zu unserer Verwendung dieser Tools, bitten wir Sie, die Cookie-Richtlinien zu lesen, die unter der folgenden Adresse verfügbar sind: Cookie-Richtlinien.

Sensible Daten

Einige Daten (ob optional oder obligatorisch), die Sie über unsere Formulare erfassen, werden veröffentlicht und sind für jedermann zugänglich. Dadurch, dass Sie diese Daten aufzeichnen, können Sie Informationen über sich preisgeben, die manchmal sensibel oder sehr persönlich sind (religiöse oder philosophische Überzeugungen, sexuelle Orientierung, politische Einstellung, Gesundheitszustand usw.). Wir bitten Sie, bei der Eingabe von Informationen vorsichtig zu sein, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

- Daten, die von Ihrem Mitgliedsprofil aus zugänglich sind (nachdem Sie Ihren Tipeee-Account erstellt haben): Benutzername, Avatar (grafische Darstellung), interne Mitteilungen, die von der Site gesendet wurden;

- Sensible Daten, die von Ihrer Creator-Seite aus zugänglich sind (wenn Sie eine Creator-Seite erstellt und durch Aktivierung veröffentlicht haben): Name des Creators, soziale Netzwerke und Websites, Beschreibung der Creator-Seite (einschließlich Texte, grafische Illustrationen oder andere Arten von Inhalten), Gegenleistungen, Ziele;

- Sensible Daten, die in den Bereichen "News" und "Kommentare" einer Creator-Seite zugänglich sind (bei der Veröffentlichung von News durch den Creator, beim Senden von Kommentaren über die in den Tabs "News" und "Kommentare" verfügbaren Eingabemasken oder über das Formular beim Erstellen eines finanziellen Unterstützungsbeitrags): Titel und Inhalt der News (einschließlich Text, Grafiken oder sonstiger Inhalte), Inhalt eines Kommentars oder einer Antwort auf einen Kommentar.
Zu Ihrer Information: wenn Sie einen Tip an einen Creator senden, können Sie entscheiden, ob Sie den Kommentar, den Sie an den Creator richten, wenn Sie ihn finanziell unterstützen, öffentlich machen möchten;

- Sensible Daten, wenn Sie einen finanziellen Beitrag an einen Creator leisten: Standardmäßig sind die Tips (finanzielle Beiträge) öffentlich und in der Liste der Tips in Ihrem Mitgliedsprofil ersichtlich. Die Unterstützung eines Creators kann manchmal sensible oder sehr persönliche Informationen über Sie preisgeben. Wen Sie zum Beispiel einen Creator mit einer politischen Dimension unterstützen, offenbaren Sie indirekt Ihre politische Meinung. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Tip öffentlich ist, können Sie auf Tipeee Ihren Tip "anonym" schalten. Dies können Sie in Ihrem Konto (unter Einstellungen und Benachrichtigungen) tun. Ihre Identität ist dann nur Tipeee und dem Creator, dem Sie einen Tip geschickt haben, bekannt.

Daten von Dritten

Wenn Sie eine Creator-Seite oder News verfassen, geben Sie möglicherweise Informationen über Dritte (Ihre Mitarbeiter, Personen um Sie herum usw.) an.

Die Verarbeitung dieser Daten muss in Übereinstimmung mit den Vorschriften erfolgen.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie das Recht haben, diese Daten an Tipeee und die Öffentlichkeit zu übermitteln (zum Beispiel, indem Sie die schriftliche Zustimmung dieser Dritten einholen) und ihnen die in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Informationen über die Verarbeitung ihrer Daten durch Tipeee weiterleiten.

Was sind die Zwecke und Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung?

In Übereinstimmung mit den Vorschriften muss jede Verarbeitung personenbezogener Daten, wenn sie rechtmäßig ist, auf einem der in Artikel 6 der DSGVO oder in Artikel 9 Absatz 2 der DSGVO festgelegten Gründe beruhen, wenn es sich um sogenannte sensible Daten handelt.

Die nachstehende Tabelle enthält die verschiedenen Zwecke, die bei der Verarbeitung Ihrer Daten verfolgt werden können, sowie die Rechtsgrundlage, auf der die Verfolgung der einzelnen Zwecke beruht.

Verfolgter Zweck Rechtsgrundlage
Verwalten der Besucher der Website Vorvertragliche Maßnahmen

Legitimes Interesse der Besucher und Benutzer an einer guten Darstellung der Website
Verwalten der registrierten Benutzer der Website Ausführung der Verträge mit den Benutzern (Verwaltung des Inhalts, Änderung und Schließung von Benutzerkonten, Beziehungspflege und Unterstützung der Benutzer)
Unterstützung der Benutzer der Website Legitime Interessen von Tipeee (Verbesserung von Dienstleistungen und Angeboten, Beziehungspflege und Nutzerbetreuung)
Verwalten der Creator-Seiten Ausführen der Verträge mit den Creators

Legitime Interessen von Tipeee und Einhaltung dessen gesetzlichen Verpflichtungen

In Bezug auf sensible Daten, die von den Creators oder von den Tippern zur Verfügung gestellt werden: Die Verarbeitung ist gerechtfertigt, da es sich um Daten handelt, die offensichtlich von den betroffenen Personen selbst veröffentlicht wurden (Artikel 9.2 e) der DSGVO)
Verwalten der Tips und Geldüberweisungen Ausführung der Verträge mit den Tippern und den Creators

Legitime Interessen von Tipeee (Administration der Beiträge) und Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen (Melden der Beiträge)

Für sensible Daten, die von den Tippern zur Verfügung gestellt werden oder durch die Unterstützung eines Creators preisgegeben werden: Die Verarbeitung ist gerechtfertigt, da es sich um Daten handelt, die offensichtlich von den betroffenen Personen selbst veröffentlicht wurden (Artikel 9.2 e) der DSGVO)
Bekämpfung von Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen von Tipeee
Organisieren unserer Marketingaktivitäten (Zielgruppenstatistiken, Performance-Messungen, Kundenwerbung, Schulungen usw.) Legitime Interessen von Tipeee (Erstellen von Performance-Statistiken, Website-Publikumsmessung, Verwaltung von spezifischen Seiten auf Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn und YouTube, Versand von Newslettern, Kundenentwicklung)
Behandlung von Reklamationen und Rechtsstreitigkeiten Legitime Interessen von Tipeee oder rechtliche Verpflichtung, je nach Fall
Speicherung von Daten im Zusammenhang mit der Erstellung von Konten, Verbindung zur Plattform, Erstellung von Inhalten und getätigten Zahlungen im Hinblick auf mögliche gerichtliche Forderungen Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen von Tipeee
Verwalten der Benutzerrechte Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen von Tipeee

Der Zahlungseingang und die Auszahlung der Gelder werden von unseren Zahlungsanbietern (MANGOPAY und PAYPAL) verwaltet. Sie führen die Verarbeitung personenbezogener Daten aus, für die sie verantwortlich sind, wie in ihren jeweiligen Datenschutzrichtlinien beschrieben.

Im Rahmen ihrer gesetzlichen Verpflichtungen zur Bekämpfung von Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung führen TIPEEE und seine Zahlungsdienstleister Verarbeitungen durch, einschließlich der Kombination von Daten, um ihren Mitarbeitern dabei zu helfen, das Ausmaß des Betrugsrisikos im Zusammenhang mit einer Zahlung oder der Mittelbeschaffung zu bestimmen. Diese Verarbeitung kann verwendet werden, um die Entscheidung von TIPEEE oder seinen Dienstleistern zu rechtfertigen, Einzahlungen oder Ausschüttungen zu verweigern.

Für welche Daten ist die Sammlung und Verarbeitung obligatorisch?

Der Zugriff auf bestimmte Funktionen erfordert die Erstellung eines Benutzerkontos und somit die Mitteilung bestimmter Daten. Indem Sie ein Konto erstellen, werden Sie ein Benutzer der Tipeee-Plattform, welches Ihnen erlaubt, Tipper und/oder Creator zu werden.

Um ein Mitgliedskonto zu erstellen, müssen Sie Folgendes angeben: ein Benutzername, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort. Sie können auch Ihr Facebook- oder Google-Konto dazu nutzen, mit den Funktionen Facebook Connect und Google Connect. In diesem Fall werden die Zugangsdaten Ihres Facebook- oder Google-Kontos an uns gesendet.

Um eine Creator-Seite zu erstellen, müssen Sie Folgendes angeben:
- Daten, die wir benötigen, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können: Name, Vorname, Postanschrift, Wohnsitzland und Telefonnummer;
- Daten, die sich auf Ihre Seite beziehen: der Name der Seite, die Adresse (URL) der Seite, die Sprache der Navigation, die Kategorien, unter denen Ihre Seite registriert ist, die Tags, die Sie benutzen möchten, eine grafische Illustration, Links zu sozialen Netzwerken oder Websites, die mit Ihrer Creator-Aktivität verknüpft sind, die Art der Unterstützungszahlung (monatlich oder nach Inhalt) und eine ausführliche Beschreibung der Seite;
- Daten, die benötigt werden, um Tips auszubezahlen sowie zu Ihrer Identifikation: Bankverbindung, Zugangsadresse zu Ihrem PayPal-Konto, Dokument zur Bestätigung Ihrer Identität (Personalausweis und/oder Führerschein und/oder Handelsregisterauszug und die Satzung Ihres Unternehmens) abhängig davon, ob Sie eine natürliche oder eine juristische Person sind.

Um einen Creator zu unterstützen, d.h. ein Tipper zu werden, müssen Sie obligatorisch die folgenden Daten angeben: Ihren Namen, Ihren Vornamen, Ihre Adresse, Ihr Wohnsitzland, Ihre Zahlungsinformationen (Kreditkarte oder die mit Ihrem Paypal - Konto verknüpfte E-Mail bei Zahlung per Paypal), und einen Identitätsnachweis, der für Ihre Identifikation notwendig ist, abhängig davon, ob Sie eine natürliche oder eine juristische Person sind.

Im Falle der Nicht-Übermittlung dieser Informationen können Sie Ihre Creator-Seite nicht veröffentlichen oder die auf der Plattform vorhandenen Creators nicht unterstützen.

Das Erbringen dieser Daten ist dabei vertraglicher und/oder behördlicher Natur (insbesondere für Ihren Identitätsnachweis).

Um Ihre Rechte auszuüben, ist die Übersendung eines Identitätsnachweises erforderlich. Das Nichterbringen dieses Nachweises kann dazu führen, dass wir nicht auf Ihre Anfragen eingehen können.

Diese Anforderung zur Datenbereitstellung ist als reglementarisch zu betrachten.

Die Sammlung anderer Daten kann ebenfalls obligatorisch sein. Bei allen Daten, deren Erhebung obligatorisch ist, werden Ihnen die vertragliche oder aufsichtsrechtliche Natur dieser Verpflichtung sowie die Folgen der Nichtbereitstellung der Daten unmittelbar bei deren Erhebung zur Kenntnis gebracht.

An wen können wir die von Ihnen angegebenen Daten möglicherweise übermitteln?

- an unsere Subunternehmer (Webhosts, Mailing-Tools, Tools zur Website-Sicherheit, Formularmanager, Tools zur Zielgruppenmessung, Tools zum Teilen von Dokumenten, Tools zum Nachverfolgen der Navigation auf unseren Websites, Tools für Kundenservice und Support, Targeting-Tools für Werbung in sozialen Netzwerken und im Internet). Unsere Subunternehmer sind an Vertraulichkeit und Sicherheit sowie an andere in der DSGVO aufgeführte Verpflichtungen gebunden. Wir wählen unsere Subunternehmer sorgfältig aus und sind in jedem Fall für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch unsere Subunternehmer verantwortlich.

- an den Creator, den Sie unterstützen. Tipeee liefert diesem Informationen über Sie, damit er sich mit Ihnen in Verbindung setzen kann und damit er Ihnen Ihre Gegenleistungen übermitteln kann. Diese Daten sind mindestens Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Benutzername, Nachname und Vorname, Adresse, bezahlter Betrag, Datum und Zahlungsweise, ausgewählte Gegenleistungen.

- an unsere Partner, wenn Sie sich bereit erklärt haben, an einem bestimmten Partnerangebot teilzunehmen.

- an unsere Online-Zahlungsdienstleister (MANGOPAY oder PAYPAL), um die effektive Durchführung der Zahlungen sicherzustellen und ihnen zu ermöglichen, ihre eigenen Sorgfaltspflichten und ihre Verpflichtungen im Kampf gegen Betrug, Geldwäsche und Terrorfinanzierung zu erfüllen.

- öffentlichen Einrichtungen und Behörden, Kriminalbehörden, für die Finanzkontrolle zuständige Personen (Abschlussprüfer, Wirtschaftsprüfer), Behörden zur Bekämpfung von Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, ausschließlich um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen.

Vorbehaltlich des Vorstehenden werden wir Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben, außer mit Ihrer ausdrücklichen Erlaubnis oder unter besonderen Umständen, einschließlich:

- wenn wir im Rahmen eines Gerichtsverfahrens, eines Rechtsstreits und/oder eines Ersuchens der öffentlichen Behörden gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten offenzulegen;

- wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung aus Gründen der nationalen Sicherheit, der Strafverfolgung oder eines anderen öffentlichen Interesses notwendig oder angemessen ist;

Welche Rechte haben Sie?

Unter den Bedingungen, die in Artikel 15 und folgende der DSGVO definiert sind, haben Sie, ohne Ausnahme:

- das Recht, von Tipeee eine Bestätigung zu erhalten, ob persönliche Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht, und wenn dies der Fall ist, Zugriff auf solche persönlichen Daten sowie zu weiteren Informationen über unsere Datenverarbeitung zu erhalten (Auskunftsrecht - Artikel 15 der DSGVO);

- das Recht, von Tipeee die Berichtigung von persönlichen Daten über Sie zu verlangen, die nicht korrekt sind (Recht auf Berichtigung - Artikel 16 der DSGVO);

- das Recht, von Tipeee in bestimmten Fällen die Löschung von persönlichen Daten, die Sie betreffen, zu verlangen (Recht auf Löschung oder "Recht auf Vergessenwerden" - Artikel 17 der DSGVO);

- das Recht, von Tipeee in bestimmten Fällen eine Begrenzung der Verarbeitung zu erwirken (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Art. 18 der DSGVO);

- das Recht, aus Gründen, die mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängen, jederzeit von Tipeee zu verlangen, dass wir in bestimmten Fällen nicht mehr mit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, fortfahren (Widerspruchsrecht - Artikel 21.1 der DSGVO);

- das Recht, jederzeit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken abzulehnen (Recht, Werbung abzulehnen - Artikel 21.2 der DSGVO);

- das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde Ihres Mitgliedstaats oder bei der französischen Datenschutzbehörde CNIL eine Beschwerde einzureichen;

- das Recht, jederzeit die Bestimmungen in Bezug auf die Aufbewahrung, Löschung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten nach Ihrem Tod in Anwendung von Artikel 40-1 des Gesetzes Informatique et Libertés zu definieren, zu ändern und zu widerrufen . Diese Bestimmungen können allgemein oder spezifisch sein. Wir sind nur Verwahrer spezifischer Anweisungen in Bezug auf die von uns verarbeiteten Daten. Allgemeine Bestimmungen können von einer CNIL-zertifizierten Vertrauenspartei gesammelt und gepflegt werden.

Sie haben auch das Recht, einen Dritten zu ernennen, dem die Sie betreffenden Daten nach Ihrem Tod mitgeteilt werden können. Sie verpflichten sich, diese Drittpartei über Ihre Herangehensweise und die Tatsache zu informieren, dass Daten zu deren eindeutigen Identifizierung an uns gesendet werden, und sicherzustellen, dass ihnen diese Datenschutzrichtlinie kommuniziert wird.

Vorbehaltlich des Nachweises Ihrer Identität und der oben genannten Elemente können Sie Ihre Rechte geltend machen, indem Sie uns entweder unter [email protected] oder unter folgender Postanschrift schreiben: TIPEEE SAS, 20 rue du Sentier, 75002 Paris, Frankreich.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Betroffene Daten Dauer der Aufbewahrung
Besucher- und Mitgliederverwaltungsdaten (ohne Tip oder Creator-Seite) Sie sind ein aktiver Benutzer (Einloggen in Ihr Konto): während der Laufzeit Ihres Kontos, dann 3 Monate nach Schließung Ihres Kontos (mit Ausnahme der Marketingdaten, die für 3 Jahre aufbewahrt werden)

Sie sind ein inaktiver Benutzer: Nach 3 Jahren ohne Einloggen in Ihr Konto fragen wir Sie, ob Sie Ihr Konto behalten möchten

Wenn Sie es schließen möchten, werden Ihre Daten innerhalb von 3 Monaten nach Ihrer Anfrage gelöscht
Daten im Zusammenhang mit der Verwaltung von Webseiten und Zahlungseingängen Sie sind aktiver Creator (Einloggen in Ihr Konto): während der Laufzeit Ihres Kontos, dann 5 Jahre nach der Schließung Ihres Kontos (um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen)

Sie sind ein inaktiver Creator: Nach 5 Jahren ohne Einloggen in Ihr Konto fragen wir Sie, ob Sie Ihr Konto behalten möchten

Wenn Sie es schließen möchten, werden Ihre Daten innerhalb von 3 Monaten nach Ihrer Anfrage gelöscht
Daten im Zusammenhang mit der Verwaltung von Tips und Zahlungstransfer Sie sind ein aktiver Tipper: Während der Laufzeit Ihres Kontos, dann 5 Jahre ab der Schließung Ihres Kontos (um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen)

Sie sind ein inaktiver Tipper: Nach 5 Jahren ohne Einloggen in Ihr Konto fragen wir Sie, ob Sie Ihr Konto behalten möchten

Wenn Sie es schließen möchten, werden Ihre Daten innerhalb von 3 Monaten nach Ihrer Anfrage gelöscht
Bankdaten Während der Laufzeit Ihres Kontos (insbesondere, um die wiederkehrenden Tips und die monatliche Auszahlung der Gelder für die Creators zu verwalten) und 15 Monate nach der Löschung Ihres Kontos für Beweiszwecke im Falle einer Streitigkeit über die durchgeführten Transaktionen
Kommentare, interne Nachrichten oder Seitenbeschreibungen Werden bei Schließung des Kontos gelöscht oder auf Wunsch des betreffenden Nutzers anonymisiert
Marketing 3 Jahre ab dem Ende unseres Vertragsverhältnisses, sofern kein Widerspruch eingegangen ist
Performance-Statistiken Keine Dauer, da unsere Statistiken auf anonymen Daten basieren
Cookies und Tracker 13 Monate nach der ersten Speicherung auf Ihrem Endgerät
Daten in Bezug auf unsere Verpflichtungen zur Bekämpfung von Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung 5 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses oder der Schließung Ihres Kontos für Daten und Identitätsdokumente

5 Jahre ab Ausführung der betreffenden Finanztransaktion in Bezug auf Dokumente und Informationen zu den durchgeführten Transaktionen
Daten in Bezug auf die Durchführung von Vorverfahren und Rechtsstreitigkeiten Im Falle von vorgerichtlichen Streitigkeiten: Löschung, sobald eine gütliche Beilegung der Streitigkeit oder die Verjährung der Klage eintritt

Im Falle eines Rechtsstreits, wenn die Berufung gegen die getroffene Entscheidung im Rechtsstreit nicht mehr möglich ist
Daten über Ihre Bestimmungen bezüglich des Schicksals Ihrer Daten nach Ihrem Tod Solange die von den Bestimmungen betroffenen Daten gespeichert werden
Daten in Bezug auf die Ausübung Ihrer Rechte 5 Jahre ab dem Zeitpunkt der Ausübung Ihres Rechts
Kopie des Identitätsnachweises, die im Zusammenhang mit der Ausübung Ihrer Rechte übermittelt wurde 1 Jahr ab dem Datum des Empfangs

Wen können Sie kontaktieren, um Ihre Fragen zu Ihren Daten zu beantworten?

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Er ist Ihr Ansprechpartner für Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Tipeee. Er kann unter [email protected] oder unter folgender Postanschrift kontaktiert werden: TIPEEE SAS, Protection des données, 20 rue du Sentier, Paris, Frankreich.